Datenschutzerklärung

Lieber Leser,

wie analysieren wir Ihre Aktivitäten auf unseren Websites? Welche Werbung wird Ihnen präsentiert? Wie können Sie Ihre persönlichen Daten einsehen, wenn Sie ein registrierter Nutzer sind? Kurzum, wie gehen wir mit den Daten um, die von den Nutzern unserer digitalen Produkte und Services anfallen? Diese und viele weitere Fragen wollen wir Ihnen in dieser Datenschutzerklärung beantworten, die für alle Titel unserer Website gilt.

Die hier definierten Regelungen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung gelten, sobald Sie eines unserer digitalen Produkte oder Services nutzen, ein Benutzerkonto einrichten oder in sonstiger Weise auf einer unserer Seiten navigieren. Sie definieren die Grundlage für den Datenschutz auf unseren Seiten. Wichtig! Bei einigen Aktionen arbeiten wir mit ausgewählten Partnern zusammen – zum Beispiel auf Serviceseiten oder beim Kauf von Produkten, bei Gewinnspielen, bei der Analyse der Nutzung unserer Inhalte, Produkte und Services sowie bei der Integration von Werbung. In diesen Fällen finden Sie ggf. zusätzliche Hinweise auf die Datenschutzbestimmungen dieser Partner. Werden Inhalte von Dritten – insbesondere von sozialen Netzwerken und Plattformen – eingebunden, können auch diese Daten enthalten; dies wird später noch näher erläutert.

Sie können alle Analysen oder Dienstleistungen ablehnen, die für den Betrieb der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen nicht wesentlich sind, was wir auch erklären werden.

Das Wichtigste in Kürze

Sollten wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben, so haben Sie jederzeit ein Recht auf Auskunft und Berichtigung, in den meisten Fällen auch auf Einschränkung der Verarbeitung, Löschung, Sperrung und/oder Übertragbarkeit der Daten an Sie. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an support@discovery-magazine.com wenden.

Was wir Ihnen versprechen

Wir werden Ihre Daten nur in der in dieser Erklärung beschriebenen Weise und unter Beachtung der deutschen und europäischen Datenschutzgesetze speichern, verarbeiten und nutzen. Selbstverständlich wahren wir das Datengeheimnis. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter, außer an uns nahestehende Dienstleister, die in unserem Auftrag Abonnements, Bezahldienste, Videoauslieferung, Werbegeschäfte oder andere Dienstleistungen abwickeln. Diese Dienstleister sind verpflichtet, Ihre Daten nur zu dem im jeweiligen Vertrag vorgesehenen Zweck zu verwenden und unter keinen Umständen an Dritte weiterzugeben. Wenn wir in dieser Erklärung von “wir” sprechen, schließt dies auch diese eng verbundenen Dienstleister ein.

Bei jedem Besuch erfassen wir vorübergehend die IP-Adresse, die für Ihren Internetzugang verwendet wird, sowie die Seiten, die Sie aufrufen. Wenn Sie über eine App auf die Seite zugreifen, erfassen wir vorübergehend die Gerätenummer, damit grundlegende Dienste wie die Zugriffsberechtigung funktionieren können. Wir verwenden diese Daten jedoch niemals, um Sie persönlich zu identifizieren.

Wir, unsere externen Kooperationspartner und Content-Provider sowie Werbedienstleister, die Werbung auf unserer Seite schalten – dazu unten mehr – speichern Cookies auf Ihrem Browser. Dabei handelt es sich um kleine Dateien mit Informationen, die der Unterscheidung von Nutzern (anhand von Software- und Geräte-IDs etc.) sowie Einstellungen für Werbetracker und Nutzungspräferenzen dienen. Sie können Cookies in Ihrem Browser löschen oder deaktivieren, müssen sich dann aber erneut anmelden und neue Einstellungen vornehmen etc. In der Regel können Sie unsere Seiten auch ohne Cookies nutzen. Mehr über Cookies erfahren Sie unter www.meine-cookies.org. In der Regel stellen wir und unsere Kooperationspartner aus den Cookies keinen Bezug zu Ihnen als Person her, sondern verwenden sie allenfalls als Pseudonym. Rechtsgrundlage hierfür ist die europäische ePrivacy-Richtlinie in Verbindung mit dem Telemediengesetz (Par. 12 ff.) bzw. die europäische Datenschutzgrundverordnung (Art. 6(1)(b) und (f)).

Nur wenn Sie bei uns registriert und eingeloggt sind, wird Ihr Benutzerkonto – einschließlich konkreter Angaben zu Ihrer Person – in Cookies gespeichert, so dass Sie unsere Produkte und Dienste nutzen können, ohne sich jedes Mal neu anmelden zu müssen. Für die Personalisierung der Produkte und Dienste, die Werbung und Marktforschung nutzen, werden diese personenbezogenen Daten nur in eingeschränktem Umfang und mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, die Sie im Einzelfall erteilen können, verwendet.

Für alle unsere Einkaufs- und Bestellseiten, an die Sie persönliche Daten übermitteln können, verwenden wir ausschließlich den neuesten SSL-Sicherheitsstandard. Ihre Daten werden direkt bei der Übertragung verschlüsselt und alle datenschutzrelevanten Informationen wie Kreditkartennummern, Bankleitzahlen, Kontonummern, Namen und Adressen werden in einer geschützten Datenbank verschlüsselt gespeichert.

Was wir über Sie als Einzelperson wissen

  • Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihr Alter und andere persönliche Angaben kennen wir nur, wenn Sie z.B. für ein Benutzerkonto registriert sind und diese Angaben selbst gemacht haben.

 

  • Ihre E-Mail-Adresse kennen wir nur, wenn Sie sich damit z.B. direkt bei uns für einen Newsletter oder ein Gewinnspiel angemeldet haben oder bei einem unserer Kooperationspartner Newsletter2Go oder MailChimp, die in unserem Auftrag E-Mails versenden und die Ihre Daten im Rahmen unserer Zusammenarbeit ebenfalls schützen müssen. Im Falle von Gewinnspielen geben wir diese ggf. im Rahmen der geltenden Teilnahmebedingungen an Gewinnspielsponsoren zur Verarbeitung weiter.

In jedem Fall holen wir zunächst Ihre Einwilligung ein und verwenden dann die jeweiligen Daten, die sich auf Sie als Person beziehen, nur zur Bereitstellung der eigentlichen Produkte und Dienstleistungen, für die Sie sich registriert haben. Wenn Sie als identifizierbare Person mit uns in Kontakt treten, z.B. über ein Kontaktformular, können wir neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auch solche Daten in unserem System speichern, wie Zeitpunkt und Ort einer Registrierung oder einer Nachricht an uns; den Download, Kauf oder versuchten Kauf von Produkten oder Dienstleistungen; in manchen Fällen auch den Versand oder das Öffnen von Newslettern, E-Mails und Push-Nachrichten; auch die Kontaktaufnahme per E-Mail oder das Interesse an einzelnen Produkten oder Dienstleistungen. Solange und soweit wir die Daten nicht zur Verfügung stellen müssen, können Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung jederzeit widerrufen. Dies erfordert oft nicht mehr als die Abmeldung von dem jeweiligen Produkt oder Dienst, was aber natürlich bedeutet, dass Sie diesen nicht mehr nutzen können.

Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, um unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Nutzern zu erfüllen. Wir müssen Daten verarbeiten, um Ihnen z. B. passende Kontakte, Produkte und Dienstleistungen oder Informationen vorschlagen zu können. Bei bestimmten Produkten und Dienstleistungen müssen wir sicherstellen, dass Zugriffsanfragen von Menschen und nicht von automatisierten Programmen kommen. Um solche Missbräuche zu verhindern, nutzen wir den reCaptcha-Dienst von Google, der eine gekürzte Version Ihrer IP-Adresse und anderer notwendiger Daten verwendet (nur im Falle eines technischen Ausfalls z.B. in Europa ist es möglich, dass die IP-Adresse in den USA gekürzt wird). Die reCaptcha-Daten werden nicht mit anderen Google-Daten zusammengeführt.

Wie wir die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen analysieren

Welche Artikel werden aktuell gelesen? Wie oft? Von wie vielen Personen? Wie viel Zeit verbringen die Betrachter mit dem Anschauen von Videos? Wie oft besuchen die Nutzer unsere Seiten? Für uns ist es wichtig, die Vorlieben und Wünsche unserer Leser kennen zu lernen. Deshalb nutzen wir Analysedienste, die uns Trending Topics in Echtzeit und den Vergleich mit der Konkurrenz auf Tages- oder Monatsbasis liefern können. Rechtsgrundlage hierfür ist die europäische ePrivacy-Richtlinie in Verbindung mit dem Telemediengesetz (Par. 12 ff.) bzw. die europäische Datenschutzgrundverordnung (Art. 6(1)(b) und (f)). Diese Dienste sind größtenteils über den Google Tag Manager eingebunden, der selbst keine Daten erhebt und diese Dienste erfassen Sie niemals als Einzelperson mit Ihren Identitätsdaten, sondern verwenden allenfalls ein Pseudonym. Sie präsentieren auch keine Werbung oder andere Produkte oder Dienstleistungen.

  • Allgemeine Analyse mit Google Analytics und ergänzenden Diensten: Um unsere Produkte und Dienstleistungen über diese Analyse hinaus umfassend zu optimieren, nutzen wir den Webanalysedienst Google Analytics, der mit Hilfe von Cookies die Nutzung sowohl in Echtzeit als auch langfristig erfasst. Die Daten werden in der Regel auf US-amerikanische Server übertragen und dort gespeichert; da wir jedoch die IP-Anonymisierung aktiviert haben, muss Google Ihre IP-Adresse zunächst in einem EU- oder EWR-Land kürzen (nur bei einem technischen Ausfall in Europa wird die IP-Adresse z.B. zunächst in den USA gekürzt). Auch wenn Sie sich bei uns über ein Nutzerkonto registriert haben und eingeloggt sind, werden Sie in Google Analytics niemals persönlich identifiziert – sondern nur über ein Pseudonym, das wir aus Ihrem Nutzerkonto erstellen und bei dem durch organisatorische Maßnahmen kein Bezug zu Ihnen hergestellt werden kann. Dieses Pseudonym benötigen wir insbesondere, um Analysedaten von Ihren verschiedenen Geräten und Browsern zu vereinheitlichen und unsere Produkte und Services geräteübergreifend zu optimieren. Um mehr über die grundsätzliche Zusammensetzung unserer Nutzer zu erfahren – auch wenn viele Leser nicht registriert sind – verwenden wir außerdem die AMP-Client-ID-Schnittstelle, um die Textnutzung mit dem schnellen AMP-Standard für mobile Geräte zu integrieren; außerdem verwenden wir die Google-Werbeberichterstattungsfunktionen, um anonyme Nutzungsdaten mit demografischen und Interessendaten aus dem DoubleClick-Werbenetzwerk von Google und den von uns genutzten Google-Werbediensten zu verweben. Mehr zur Deaktivierung von Cookies von DoubleClick (mit denen wir anonyme Nutzungsdaten teilen) erfahren Sie im Abschnitt über unsere Werbepartner. In jedem Fall arbeitet Google in unserem Auftrag und garantiert, dass Daten aus Analytics nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt werden
  • Optimierungsanalyse mit Google Optimize und Hotjar: Wir nutzen den Analysedienst Google Optimize, um unsere Seiten in verschiedenen Varianten experimentell zu konfigurieren und anhand vergleichender Statistiken zu optimieren. Durch die Verwendung von Cookies können wir anonymisiert zwischen den Testgruppen differenzieren. Die Daten werden von Google Analytics in der beschriebenen Weise verarbeitet; wenn Sie Google Analytics deaktivieren, werden Ihre Daten nicht in die Vergleichstests einbezogen. Darüber hinaus nutzen wir Stichproben, um das Bewegungs-, Klick- oder Swiping-Verhalten auf einigen unserer Webseiten zu analysieren, um die Struktur unserer Projekte und Seiten zu verbessern. Zu diesem Zweck zeichnet der Dienst Hotjar in einer kleinen Anzahl von Sitzungen stichprobenartig und pseudonymisiert Daten auf, ohne Sie für uns identifizierbar zu machen. Diese Daten werden in Irland anonymisiert, gespeichert und nach 365 Tagen gelöscht. Auf Wunsch können sie auch früher gelöscht werden.

 

  • Newsletter-Statistiken: Wir verfolgen Klicks von unseren Newslettern auf unsere Produkte und Dienstleistungen mit Hilfe der genannten Statistikdienste und analysieren Öffnungs- und Klickraten sowie weitere Nutzungsdaten für einzelne Newsletter mit unseren Dienstleistern Newsletter2Go und MailChimp. Ihre E-Mail-Adresse wird in einer Empfängerliste gespeichert, die zur Pflege der Verteiler dient und teilweise auch in pseudonymisierter Form verwendet wird, um Ihnen personalisierte, auf Ihre Präferenzen zugeschnittene Newsletter zu senden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

 

  • Marktforschung: In Umfragen fragen wir manchmal nach Details zur Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen und nach demografischen Angaben wie Alter und Geschlecht. Ihre Antworten werden anonym und getrennt von anderen Daten gesammelt, so dass kein Bezug zu Ihnen hergestellt werden kann. Wir benötigen diese für eigene, rechtlich zulässige Auswertungen und um potentiellen Partnern, Werbekunden und anderen Ansprechpartnern Vorschläge unterbreiten zu können. Daten aus begleitenden Tippspielen, bei denen Sie z. B. Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, werden separat erfasst und nicht mit Ihren Antworten in Verbindung gebracht.

Was soziale Netzwerke und externe Tools durch uns über Sie sehen können

Wir binden auf unserer Seite Posts und Empfehlungsfunktionen von Plattformen wie Facebook, YouTube, Instagram, Spotify, Google Maps ein, die sich größtenteils in den USA befinden, aber dennoch den geltenden Datenschutzbestimmungen in EU- und EWR-Ländern unterliegen. Wenn Sie z.B. eine Empfehlungsschaltung auf unserer Seite aktiv nutzen oder einen Artikel mit einem eingebetteten Beitrag, YouTube-Video oder einer Spotify-Playlist lesen, können durch die Einbettungstechnologie allgemeine Rahmendaten wie z.B. Ihre IP-Adresse zurück an die sozialen Netzwerke und Plattformen übertragen werden. Auf die Art und Weise, wie diese Plattformen die Daten nutzen, haben wir keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich direkt bei Facebook, Twitter, Spotify, Google Maps und YouTube und passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an.


Bei sozialen Netzwerken und auf anderen externen Plattformen gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Unternehmen, auch wenn wir dort Informationen verbreiten und Präsenzen mit unserer Marke unterhalten.

Wie wir für uns werben

Auch wir werben im Internet für unsere Produkte und Dienstleistungen. Wir nutzen verschiedene Möglichkeiten für individualisierte Werbung, mit der wir Sie und andere potenzielle Leser direkt erreichen wollen:

  • Google Remarketing: Wir nutzen die Remarketing-Funktion von Google, um Ihnen Anzeigen für unsere Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, die Ihren Nutzungspräferenzen im weltweiten Google-Werbenetzwerk entsprechen. Sie werden in diesem Netzwerk durch Cookies identifiziert, aber nicht als Individuum identifiziert.

 

  • Facebook Remarketing/Retargeting: Wir haben gegebenenfalls Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks in unsere Produkte und Dienste integriert. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, erhält die Plattform die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben, wodurch wir Ihnen Werbung auf Facebook präsentieren können. Die Übermittlung Ihrer Daten als Facebook-Nutzer ist in der Datenschutzerklärung des Netzwerks selbst geregelt.

 

  • Bing Ads: Dieser Dienst des US-Unternehmens Microsoft setzt ein Cookie, wenn Sie über eine Bing-Anzeige auf unsere Website gelangen, damit wir die Gesamtzahl der Klicks ermitteln können, die von einer Anzeige auf unsere Website führen. Ihr Nutzerprofil wird nur in pseudonymisierter Form gespeichert.

Auch gut zu wissen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist das Discovery Magazine, vertreten durch die Geschäftsführung. Sie können sich jederzeit an das Discovery Magazine, Kennwort Datenschutz, Kaltererstraße 1, 86368 Gersthofen wenden oder eine E-Mail an data.protection@discovery-magazine.com senden, wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten haben, diese berichtigen, löschen oder sperren lassen wollen oder wenn Sie sonstige allgemeine Fragen haben, die nicht beantwortet wurden.

Ein Letztes: Diese Erklärung gilt für alle digitalen Produkte und Services des Discovery Magazins. Wenn wir auf andere Websites verlinken, haben wir keinen Einfluss und keine Kontrolle darüber, ob der Dienstanbieter die Datenschutzbestimmungen einhält. Wenn Sie mögliche Probleme auf einer verlinkten Seite oder bei einem unserer Partner ansprechen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

 

Gültig ab 14. März 2021

English EN German DE
Dein Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
weiter einkaufen
0